abenteuer-gaertnerei-banner

Schritte in die Grüne Berufsbildung - Modellprojekt "Abenteuer Gärtnerei"

Pressemeldung Dezember 2014
Gartenbau goes smart
BERLIN. Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg wird in den kommenden Jahren Gastgeber für zahlreiche gärtnerische Großveranstaltungen wie z.B. Bundesgarten-schau BUGA Havelregion 2015 oder Internationale Gartenausstellung IGA Berlin 2017. Vor diesem Hintergrund lädt die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V. im Rahmen des Modellprojektes „Abenteuer Gärtnerei“ zur Demonstrations-, Informations- und Diskussionsveranstaltung:

„Blended Learning auf Messen und Gartenschauen“
Freitag, 16. Januar 2015, 14:00 Uhr, Internationale Grüne Woche - Treffpunkt: Halle 9c, Stand 300

Bei dieser Veranstaltung werden Holger Strunk und Christoph Hintze das Blended-Learning-Konzept der LVG Heidelberg an praktischen Beispielen mobiler digitaler Lernszenarien vorstellen. Dieter Franz Obermaier wird die Aspekte des „Lebendigen Verstehens“ im Zusammenhang mit digitalen Lernmethoden erläutern und demonstrieren.   

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Lehr- und Versuchs-anstalt für Gartenbau (LVG) Heidelberg und der Humboldt-Universität (HU) zu Berlin statt.

Das Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei“ entwickelt seit 2010 neue Formen der gärtnerischen Nachwuchswerbung und Nachwuchsförderung und wird finanziell durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) des Landes Brandenburg unterstützt.

Wir freuen uns, Sie bei dieser Veranstaltung am Messestand des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) e.V. begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in Halle 9c Stand 300.

Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei“
der Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Dieter Franz Obermaier Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldung mit vollständigen Kontaktinformationen [PDF]

 

Pressemeldung Dezember 2014
„Abenteuer Gärtnerei“ erneut und erweitert auf der Internationalen Grünen Woche

BERLIN. Die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V. wird im im Rahmen des Modellprojektes „Abenteuer Gärtnerei“ vom 16. bis 25. Januar 2015 - zum fünften Mal in Folge - auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) vertreten sein. Erstmals können alle Messeaktivitäten der LAGF in enger Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) e.V., der Internationalen Grünen Woche (IGW) und der Humboldt-Universität (HU) zu Berlin durchgeführt werden.

Vom 5. bis zum 15. Januar 2015 werden sich eine Gruppe von 12 Auszubildenden bzw. Umschülern und ein Ausbilder des LAGF Ausbildungsförderungswerkes Berlin (AFW) e.V. wieder am Aufbau der Blumenhalle (Halle 9) und des Messestandes des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) beteiligen.

Zum Schülerprogramm „Grüne Woche young generation“ (www.gruenewoche.de/FuerBesucher/Schuelerprogramm/) wird die LAGF neben BRYO – dem Brutblattkind (www.bryo.de) folgende fünf Thementage beitragen:

  • „Karnivoren - Pflanzen als listige Fallensteller“ (16.01.2015)
  • „Der Flaschengarten - Urban Gardening einmal anders“ (20.01.2015)
  • „Bärtierchen - auf der Spur der unbekannten Superhelden“ (21.01.2015)
  • „Die Blattschneiderameisen - die Gärtner unter den Tieren“ (22.01.2015)
  • „Was krabbelt denn da? - von Nützlingen und Schädlingen“ (23.01.2015)

Zum „Tag der Ausbildung“ am 19. Januar 2015 wird die LAGF für Abgangsklassen in Zusammenarbeit mit der Peter-Lenné-Schule (OSZ Natur und Umwelt) ein „Speed Dating“ zum Ausbildungsberuf Gärtner/in anbieten.

Anlässlich der Bundesgartenschau Havelregion (BUGA 2015) und der Internationalen Gartenbauausstellung (IGA 2017) lädt die LAGF am Freitag, 16. Januar 2015, 14:00 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Blended Learning auf Messen und Gartenschauen“ ein. Der Treffpunkt ist am Messestand des ZVG (Stand 300 / Halle 9c). Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau (LVG) Heidelberg statt.

Über den gesamten Messezeitraum wird am ZVG-Stand eine Präsentation von 20 unterschiedlichen Flaschengärten zum Thema „Der Flaschengarten – Urban Gardening einmal anders“ zu bestaunen sein. Diese werden von Auszubildenden bzw. Umschülern des AFW bepflanzt und eingerichtet.

Ebenfalls über den gesamten Messezeitraum wird die Humboldt-Universität (HU) ein Feedbacksystem für gärtnerische Aktions- und Eventdidaktik erproben.

“Last but not least” findet am Samstag, den 24. Januar 2015 ab 20:00 Uhr zum dritten Mal die fast schon traditionelle Junggärtner-Party in Halle 9c statt.

Das Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei“ entwickelt seit 2010 neue Formen der gärtnerischen Nachwuchswerbung und Nachwuchsförderung und wird finanziell durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) des Landes Brandenburg unterstützt. Das Modellprojekt endet am 31. März 2015.

Wir freuen uns, Sie am Messestand des Zentralverbandes Gartenbau (ZVG) e.V.  begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in Halle 9c Stand 300.

Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei“
der Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V.

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Dieter Franz Obermaier Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldung mit vollständigen Kontaktinformationen [PDF]

 

Internationale Grüne Woche 2015 - Schülerprogramm "young generation"
Im Rahmen des Schülerprogramms „young generation“ auf der IGW 2015 wird die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V. in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) e.V. und der Humboldt-Universität zu Berlin verschiedene Schüler-Workshops zum Thema „Erstaunliches aus der Pflanzenwelt“ anbieten:

Freitag, 16. Januar 2015 „Karnivoren – Pflanzen als listige Fallensteller“

Die Pflanzengruppe der Insektivoren - oftmals auch als fleischfressende Pflanzen oder Karnivoren bezeichnet - beflügeln unsere Fantasie:

  • Pflanzen, die Tiere fressen?
  • Aus den üblicherweise mehr als „Opfer“ geltenden Pflanzen werden „listige Mörder“?
  • Wie kann das sein und wie soll das

Alle Informationen in der Übersicht [PDF]

 

Internationale Grüne Woche 2015 - Tag der Ausbildung
Im Rahmen des Schülerprogramms „young generation“ auf der IGW 2015 wird die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren (LAGF) e.V. in Zusammenarbeit mit den Junggärtnern Berlin-Brandenburg e.V., dem Zentralverband Gartenbau (ZVG) e.V. und der Humboldt-Universität zu Berlin am Tag der Ausbildung ein „Speed Dating“ zum Ausbildungsberuf Gärtner/in anbieten:

Montag, 19. Januar 2015 - „Gärtner/in – ein Beruf voller Leben“

Ihr fragt Euch, welchen Ausbildungsberuf Ihr erlernen wollt? Ihr sucht einen Beruf mit Aufstiegsmöglichkeiten und Perspektive? Ihr wollt einen Beruf voller Leben?

Dann könnte dieses „Speed Dating“ für Euch interessant sein. Der Ausbildungsberuf Gärtner/in bietet für Euch vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten.

Alle Informationen in der Übersicht [PDF]

 


Projektvorstellung: Abenteuer Gärtnerei

Ziel des Modellprojektes ist es, durch gezielte Nachwuchswerbung das Interesse für den Gartenbau und dessen vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei Kindern und Jugendlichen zu fördern und motivierte Jugendliche für eine Ausbildung im Gartenbau zu gewinnen. Denn im Land Brandenburg hat sich durch den demographischen Wandel die Anzahl der Auszubildenden drastisch reduziert. Allein im Jahr 2009 verzeichneten wir einen Rückgang von 23 % Auszubildenden im Fachkräftebereich Gartenbau. Dies wird zu einem akuten Fachkräftemangel führen.

Nachwuchswerbung zur Fachkräftesicherung im Gartenbau mit finanzieller Unterstützung durch das Land Brandenburg

Folgende Schwerpunkte wollen wir verstärkt hervorheben:

  • Unterstützung des Angebots „Kindergärtnerei" in Unternehmen des Gartenbaus
  • Unterstützung der Schulgartenarbeit in Schulen
  • Aufbau eines Modellschulgarten an der LAGF
  • Lehrerfortbildungen zu gartenbaulichen Themen
  • Aufbau eines „Schulliefergartens" zur Versorgung von Schulen mit unterrichtsrelevanten Pflanzen und didaktisch-methodisch aufbereiteten Unterrichtsmaterialen
  • Ausbau eines Teils des LAGF Ausbildungsgewächshauses zu einem Lern- und Erlebnisraum „Abenteuer Gärtnerei"
  • Entwicklung von Ansätzen einer Fachdidaktik und Fachmethodik des Übergangs in die Grüne Berufsbildung

abenteuer-gaertnerei1Das Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei" wird in enger Kooperation mit der Nachwuchswerbung des Zentralverbandes Gartenbau e.V. (ZVG), des Landesverbandes Gartenbau Brandenburg e.V. und des Fachverbandes Garten- und Landschaftsbau Berlin-Brandenburg e.V. konzipiert und versteht sich als ein brandenburgischer Beitrag zum bundesweiten Nachwuchswerbungsprojekt „Abenteuer Gärtnerei" des ZVG. Mit der Auftaktveranstaltung am 7. September 2010 auf dem Landgut Langerwisch in Michendorf hatte die Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner die Schirmherrschaft für das bundesweite Projekt übernommen.

In der Vergangenheit gab es leider nur wenige Berührungspunkte zwischen der berufsständischen Nachwuchswerbung und der Schulgartenarbeit bzw. Umweltbildung an den Schulen. Mit dem brandenburgischen Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei" wird erstmals versucht berufsständische Aktivitäten mit schulpädagogischen Konzepten zu verknüpfen. Als pädagogischer Partner konnte das Schul-Umwelt-Zentrum Mitte (SUZ) in Berlin gewonnen werden. Vor diesem Hintergrund hat dieses Projekt bundesweiten Modellcharakter und ist bei Erfolg auch auf andere Bundesländer übertragbar.

Das Modellprojekt „Abenteuer Gärtnerei" ist Bestandteil des LAGF Berufsbildungskonzeptes „Schritte in Grüne Berufsbildung" und wird finanziell durch das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg unterstützt.

  • Projektzeitraum I (Konzeptionsphase - 15. September 2011 bis 28. Februar 2012)

  • Projektzeitraum II (landwsweite Umsetzungsphase - 1. Juni 2012 bis 30. Juni 2013)

  • Projektzeitraum III (geplante bundesweite Umsetzung - ab 1 Juli 2013)

Neben den bekannten Nachwuchswerbematerialien gibt es ganz neu Bryodas Brutblattkind (Bryophyllum laetivirens als Nachwuchswerbepflanz), dieses ist mit all seinen Facetten auf einer eigenen Website und auch bei Facekook zu finden.

Der Brandeburgweite Auftakt für das Modellprojekt "Abenteur Gärtnerei" fand am 15.04.13 in der Gärtnerei Gartenbau Winde statt. Anwesend waren neben den Hauptpersonen, den Kindern der ersten und zweiten Klasse der evangelischen Grundschule aus Tröbitz, natürlich die Mitarbeiter der Gärtnerei und des Modellprojektes, sowie die Geschäftsführer des Landesverbandes Gartenbau, Dr. Andreas Jende, Landrat Christian Jaschinski, Elsterland-Amtsdirektor Andreas Dommaschk, Ortsbürgermeister Daniel Mende.

 


Downloads (PDF):

  • Bestellschein Abenteuer Gärtnerrei

    Zur Unterstützung der betrieblichen Nachwuchswerbung können ab sofort zu verschiedenen Pflanzenthemen kostenlos Nachwuchswerbe-Aktionssets über die LAGF bestellt werden. Diese Sets enthalten für jeweils eine Klasse (30 Schüler): Brutknospen/Samen, Töpfe und Etiketten bzw. Anschauungsset, Hintergrundinformationen zu den Pflanzenthemen und pädagogisch und didaktisch aufbereitete Aktionsmaterialien.
    Diese Nachwuchswerbe Aktionssets werden Ende Mai von der LAGF auf dem Postweg an die Unternehmen versandt.

Einzelne Pflanzenbeschreibungen:

 


Pressespiegel:

 


Projektpartner:

Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG) &nbsp

Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG)

Internet: www.g-net.de

lgb &nbsp

Gartenbauverband Berlin - Brandenburg e.V.

Internet: www.gartenbau-bb.de

Fachverband Garten-, Landschafs- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V. &nbsp

Fachverband Garten-, Landschafs- und Sportplatzbau Berlin und Brandenburg e.V.

Internet: www.galabau-berlin-brandenburg.de

Schul-Umwelt-Zentrum Mitte (SUZ) &nbsp

Schul-Umwelt-Zentrum Mitte (SUZ)

Internet: www.suz-mitte.de

Otfried-Preußler-Schule Großbeeren &nbsp

Otfried-Preußler-Schule Großbeeren

Internet: www.schule-grossbeeren.de

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V. &nbsp

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V.

Internet: www.igzev.de

Fa. W. Neudorff GmbH KG &nbsp

mit freundlicher Unterstützung:

Fa. W. Neudorff GmbH KG - Internet: www.neudorff.de

 


Nachweise zur Bildmontage Banner Abenteuer Gärtnerei:
© Andrew Rich – iStockphoto,
© cenk unver – iStockphoto,
© FreeSoulProduction – Fotolia.com,
© danau1 – Fotolia.com