Lt. Beschluss des Präsidiums der Forschungsgesellschaft für Landschaftsentwicklung und Landschaftsbau (FLL) vom 28.05.2015 haben Absolventen der LAGF mit den u.g. Abschlüssen die Möglichkeit, die Anerkennung zum FLL-zertifizierten Baumkontrolleur ohne weitere Prüfung zu erhalten.

Die Voraussetzungen entnehmen Sie bitte der u.a. Tabelle.

Diese Anerkennung muss über das jeweilige Prüfungsinstitut erfolgen. Absolventen der LAGF senden bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Ihrem Namen, Anschrift, Geburtsdatum und Prüfungsdatum.

Die LAGF beantragt die Zertifizierung und die entsprechende ID-Card bei der FLL. Die Kosten für die Zertifizierung betragen 95,00 € zzgl. Mehrwertsteuer.



Abschluss

  • Voraussetzungen

Geprüfter Fachagrarwirt
Baumpflege/-sanierung

  • mind. „ausreichend“ im Prüfungsfach „Ursachen und Erkennungsmerkmale von Baumschäden, Baumschadensdiagnose“

European
Tree Technican

  • nach erfolgreicher Prüfung bei einem deutschen EAC-Prüfungscenter

  • auch rückwirkend ab 2004

European
Tree Worker

  • nach erfolgreicher Prüfung bei einem deutschen EAC-Prüfungscenter

  • rückwirkend ab 1998 nur mit „Themenfeld Baumbiologie inkl. Basis-VTA“ in Simulation 1 oder ab der 1. Verlängerung nach 3 Jahren

  • ab 2016: inkl. dem o.g. Themenfeld als Basis- bzw. als zusätzliches Prüfungsmodul